.

บล.๑๑     BL.11     Boeing 737

.
.

                  .

Development

Entwicklung

 

The Boeing 737 is a narrow-body aircraft produced by Boeing at its Everett and Renton factories in Washington. Developed to supplement the Boeing 727 on short and thin routes, the twinjet retains the 707 fuselage width and six abreast seating but with two underwing turbofans instead of four. Envisioned in 1964, the initial 737-100 made its first flight in April 1967 and entered service in February 1968 with Lufthansa. The lengthened 737-200 entered service in April 1968, and evolved through four generations, offering several variants for 85 to 215 passengers.
 

The 737-100/200 original variants were powered by Pratt & Whitney JT8D low-bypass engines and offered seating for 85 to 130 passengers. Launched in 1980 and introduced in 1984, the 737 Classic -300/400/500 variants were upgraded with CFM56-3 turbofans and offered 110 to 168 seats. Introduced in 1997, the 737 Next Generation (NG) -600/700/800/900 variants have updated CFM56-7 turbofans, a larger wing and an upgraded glass cockpit, and seat 108 to 215 passengers. The latest generation, the 737 MAX, 737-7/8/9/10 MAX, powered by improved CFM LEAP-1B high bypass turbofans and accommodating 138 to 204 people, entered service in 2017. Boeing Business Jet versions have been produced since the 737NG, as well as military models.

As of November 2023, 16,158 Boeing 737s have been ordered and 11,615 delivered. Initially, its main competitor was the McDonnell Douglas DC-9, followed by its MD-80/MD-90 derivatives. In 2013, the global 737 fleet had completed more than 184 million flights over 264 million block hours since its entry into service. It was the highest-selling commercial aircraft until being surpassed by the competing Airbus A320 family in October 2019, but maintains the record in total deliveries. The 737 MAX, designed to compete with the A320neo, was grounded worldwide between March 2019 and November 2020 following two fatal crashes.

 

Die Boeing 737 ist ein Schmalrumpfflugzeug, das von Boeing in seinen Fabriken in Everett und Renton, Washington, hergestellt wird. Sie wurde als Ergänzung zur Boeing 727 für kurze und schmale Strecken entwickelt. Der zweistrahlige Jet verfügt über die gleiche Rumpfbreite wie die 707 und bietet sechs Sitze an Bord, hat aber zwei statt vier Turbofans unter den Flügeln. Die 1964 entworfene 737-100 absolvierte ihren Erstflug im April 1967 und wurde im Februar 1968 bei der Lufthansa in Dienst gestellt. Die verlängerte 737-200 wurde im April 1968 in Dienst gestellt und entwickelte sich in vier Generationen weiter, wobei mehrere Varianten für 85 bis 215 Passagiere angeboten wurden.
Die ursprünglichen Varianten der 737-100/200 wurden von Pratt & Whitney JT8D-Triebwerken mit niedrigem Nebenstrom angetrieben und boten 85 bis 130 Passagieren Platz. Die 1980 auf den Markt gebrachten und 1984 eingeführten Varianten der 737 Classic -300/400/500 wurden mit CFM56-3-Turbotriebwerken aufgerüstet und boten 110 bis 168 Sitzplätze. Die 1997 eingeführten Varianten der 737 Next Generation (NG) -600/700/800/900 verfügen über aktualisierte CFM56-7-Turbotriebwerke, einen größeren Flügel und ein verbessertes Glascockpit und bieten 108 bis 215 Passagieren Platz. Die neueste Generation, die 737 MAX, 737-7/8/9/10 MAX, die von verbesserten CFM LEAP-1B High-Bypass-Turbotriebwerken angetrieben wird und 138 bis 204 Personen Platz bietet, wurde 2017 in Dienst gestellt. Seit der 737NG werden auch Boeing Business Jets und militärische Modelle produziert.
Bis zum November 2023 wurden 16.158 Boeing 737 bestellt und 11.615 ausgeliefert. Ihr Hauptkonkurrent war anfangs die McDonnell Douglas DC-9, gefolgt von ihren MD-80/MD-90-Derivaten. Im Jahr 2013 hatte die 737-Flotte seit ihrer Indienststellung weltweit mehr als 184 Millionen Flüge mit 264 Millionen Blockstunden absolviert. Sie war das meistverkaufte Verkehrs-flugzeug, bis sie im Oktober 2019 von der konkurrierenden Airbus A320-Familie überholt wurde, hält aber weiterhin den Rekord bei den Gesamtauslieferungen. Die 737 MAX, die mit der A320neo konkurrieren sollte, wurde nach zwei tödlichen Abstürzen zwischen März 2019 und November 2020 weltweit gegroundet.

                  .

Variants

Versionen

 

737-200

Version with an extended fuselage and Pratt & Whitney JT8D low-bypass engines.

 

737-200

Version mit verlängertem Rumpf und Pratt & Whitney JT8D-Triebwerken mit niedrigem Nebenstrom.

 

737-300

New Version with CFM56-3B-1 high-bypass turbofan engine and passenger capacity of the aircraft was increased to 149 (extending the fuselage 2.87 m)

 

737-300

Neue Version mit CFM56-3B-1 High-Bypass-Turbotriebwerk und Erhöhung der Passagierkapazität des Flug-zeugs auf 149 (Verlängerung des Rumpfes um 2,87 m)

 

737-400

Version with stretched the fuselage a further 3.0 m, increasing the capacity to 188 passengers

 

737-400

Version mit verlängertem Rumpf um weitere 3,0 m, wodurch sich die Kapazität auf 188 Passagiere erhöht

 

737-800

Stretched version of the -700 with 189 seats

 

737-800

Gestreckte Version der -700 mit 189 Sitzplätzen
..

Operational history

Einsatzgeschichte

 

Boeing 737-200
In 1983 the first a Boeing 737-200 was brought and used only for the Royal Family. The Planes of the Royal Family are easily recognisable by the orange Tail. Later the Boeing was used for „normal“ VIP and was painted with a blue Tail. Today it’s no more used ass VIP-Transport therefore the Serial was changed from 22-222 to 60201 indicating a plane from the 602 Sqn.

 

Boeing 737-200
Im 1983 wurde die erste Boeing 737-200 gekauft und nur für die königliche Familie verwendet. Die Flugzeuge der königlichen Familie sind einfach an ihrer orangen Seitenflosse zu erkennen. Später wurde die Boeing für „normale“ VIP’s verwendet und die Seitenflosse wurde blau gestrichen. Heute wird sie nicht mehr für VIP’s verwendet, deshalb wurde die Seriennummer von 22-222 auf 60201 gewechselt welches eine Maschine der Staffel 602 ausweist.

 

Boeing 737-300
A second Boeing an 737-300 was brought in 1989. The new Boeing gets the Serial 33-333 as Royal Plane. Sadly the Plane crashed in 1993 after Maintenance near Khon Kaen Airport.

 

Boeing 737-300
Eine zweite Boeing eine 737-300 wurde 1989 erworben. Die neue Boeing bekam die Seriennummer 33-333 als Maschine der königlichen Familie. Leider stürzte die Maschine 1993 nach einer Wartung in der Nähe vom Flughafen Khon Kaen auf einem Testflug ab.

 

Boeing 737-400
In 1995 a replacement was delivered for the loss of the 33-333 the Boeing 737-400. 55-555 was also used for the Royal Family. In October 2005 the plane was given to the Thai Airways International Co. as HS-CMV for the use of the Crown Prince Maha Vajiralongkorn. The Boeing 737-400 carried for a period the Serials 90401 (904 Sqn.) and now 11-111.

 

Boeing 737-400
Im 1995 wurde eine Ersatzmaschine für den Verlust der 33-333 eine Boeing 737-400 geliefert. 55-555 wurde ebenfalls für die königliche Familie verwendet. Im Oktober 2005 wurde die Maschine an die Thai Airways International Co. Als HS-CMV abgegeben für die Nutzung durch den Kronprinzen Maha Vajiralongkorn. Die Boeing 737-400 trug für eine Periode die Kennung 90401 (904 Sqn.) und heute 11-111.

  Boeing 737-800
On order is a new Boeing – the fourth, a 737-800. It made its first flight at Seatle WA. at the 17. May 2006. The plane will given to the King at the 5. December 2006 as Birthday present. The serial of the plane can be changed from 55-555 to 88-888.
  Boeing 737-800
Bestellt ist eine neue Boeing – die vierte, eine 737-800. Der Erstlug fand am 17. Mai 2006 in Seattle WA. statt. Die Maschine soll am 5. Dezember 2006 dem König als Geschenk übergeben werden. Die Sriennummer der Maschine könnte noch von 55-555 auf 88-888 geändert werden.
.
 

 

 

Boeing 737-200 Boeing 737-200 Boeing 737-200

 

   
   

 

.
 
Specifications Boeing 737-200 Boeing 737-800

Wingspan

Spannweite

28.35 m 34.32 m

Length

Länge

30.53 m 31 – 42 m

Height

Höhe

11.23 m 12.57 m
Wing area Flügelfläche 102.0 m2 124.58 m2

Engine

Motor

2 x Pratt & Whitney JT8D 14,500–17,400 lbf each 2 x CFM56-7
19,500–27,300 lbf  each

Maximum speed

Höchstgeschwindigkeit

876 km/h 876 km/h

Empty weight

Leergewicht

31,600 kg 36,400 – 44,700 kg

Loaded weight

Startgewicht

52,400 kg 65,500 – 85,100 kg

Climb Rate

Steigrate

? ?

Service ceiling

Gipfelhöhe

10,700 m 12,500 m

Range

Reichweite

4,300 km 10,200 km

Armament

Bewaffnung

none none

Capacity

Zuladung Crew 2 Crew 2
.

Pictures

Bilder

Boeing 737-200

   
.
.
.
.
.
       

Boeing 737-300

   
.
    .

Boeing 737-400

   
.
.

.

.
.

Boeing 737-400

   
.

.
      .

Boeing 737-800

   

.
   

.
  .
.
 
Serial Boeing 737
Type

Thai Serial

Reg.

s/n

Delivered

Withdrawn

Remarks

B737-2Z6 BL.11-1/26 60201 23059 15. Dec. 1983 1. Oct. 2009 former 22-222
B737-3Z6 BL.11A-1/32 33-333 24480 15. Sep. 1989 30. Mar. 1993 Crashed near Khon Kaen AP
B737-4Z6 BL.11B-1/38 90401 27906 28.Feb. 1995 present former 55-555 and 11-111
B737-448 HS-HRH 99-904 24866 26. Nov. 2004 present former 90409
B737-8Z6 BL.11C-1/ 55-555  35478 8. Dec. 2006 present  
.

- Last update 2. January 2024

Written 20. May 2006

-

-
- Corrections, additions and remarks please send to the Webmaster Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit www.wings-aviation.ch  -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -